SENA TuffTalk

CHF 489.00 exkl. Mwst

SENA TUFFTALK – der praktische Alleskönner für Industrie und Freizeit

Das SENA TUFFTALK ist ein Gehörschutz (SNR 31 dB) mit eingebautem Bluetooth-Headset. Dieses lässt sich sowohl als klassisches Headset für Mobiltelefone, MP3-Player, etc., aber auch als Gegensprechanlage nutzen. Auch lässt sich über Kabel ein klassisches PMR-Funkgerät mit dem TUFFTALK verbinden. Um den Leistungsumfang des Alleskönners abzurunden, ist ein Aussenmikrofon eingebaut, was es dem Nutzer ermöglicht auch in lauten Umgebungen Geräusche ausserhalb des Gehörschutzes gefiltert und entschärft hören zu können.

Das SENA TUFFTALK ist in zwei Varianten verfügbar – einmal als einfachen Gehörschutz (à la PAMIR) den man sich ohne Helm auf den Kopf setzt und einmal zur Befestigung an Schutzhelmen (z.B. Bauhelm) mittels passgenauen Bügeln (z.B. 3M-, PELTOR-System). Das Gerät ist vielseitig einsetzbar und eignet sich für jeden: Egal ob auf der Baustelle zur Kommunikation mit den Team-Mitgliedern, für den Bauern, der auf seinem Traktor gerne sein Gehör schützen und gleichzeitig Radio hören möchte, für den Vater der die Boxencrew des Juniors beim Motocross macht und diesem über Funk mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte, für schlicht jeden der entweder sein Gehör schützen möchte, die Ruhe geniessen oder Musik hören möchte.

„Das Wichtigste ist Kommunikation“ – was für eine Beziehung gilt, kann in der Industrie nicht falsch sein. Eine gute Kommunikation ermöglicht eine bessere Abstimmung der Aufgaben und des Teams, was zur nahtlosen Integration aller Beteiligten, zu effizienteren Arbeitsabläufen und schlussendlich zu mehr Produktivität führt.

 

Artikelnummer: 4006-003 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Mit dem SENA TUFFTALK kann auf einer Distanz von bis zu 1.4km (beim Einsatz der langen Antenne; die Kurze liefert ca. 800m) kommuniziert werden. Die neuste Bluetooth-Technologie (4.1), in Kombination mit der Advanced Noise Control™-Funktion von SENA, ermöglicht es dem Nutzer ohne weitere teure Hilfmittel in kristallklarer HD-Qualität zu kommunizieren oder Musik zu geniessen. Das TUFFTALK kann zusätzlich auch mit einem PMR-Funkgerät verbunden werden, womit den Einsatzmöglichkeiten und der Anzahl der Mitglieder in einer Kommunikation keine Grenzen gesetzt sind.

Das SENA TUFFTALK schütz das Gehör vor schädlichen Einflüssen, ermöglicht es dem Nutzer jedoch dennoch zu hören, was um ihn herum vorgeht – dank des Umgebungsmodus. Das SENA TUFFTALK ermöglicht eine Lärm-Abschirmung/-dämpfung von 24dB. Dies trägt erheblich zum Komfort bei der Arbeit bei und hält störende, gehörschädigende Einflüsse von aussen fern. Ideal also für laute Arbeitsumgebungen. Der Umgebungsmodus verstärkt wichtige externe Geräusche udn verbessert so die Rundumwahrnemung des Benutzers. So bleiben unerwartete Geräusche (wie z.B. Hilferufe) trotz der Dampfung deutlich hörbar. Für Arbeitumgebungen, in welchen Schutzhelme getragen werden sollten, bietet die Produktvariante mit Montagebügeln für Schutzhelme (TUFFTALK-02) die nötige Flexibilität.

Das SENA TUFFTALK hat eine Akkulaufzeit von bis zu 15h Sprechzeit. Der Lieferumfang enthält gleich zwei solche Akkus, welche im Zweifel einfach und schnell getauscht werden können. Alternativ könn anstelle des Originalakkus auch 3 Mikrozellen-Batterien (LR03 oder auch AAA) eingesetzt werden. So beträgt die Nutzungsdauer immer noch gute 12h. Die eingebaute Sprachsteuerung ermöglicht es einfach und schnell Anrufe übers Mobiltelefon oder die Sprechanlage entgegenzunehmen.

Ausgerüstet mit Bluetooth 4.1 hält das SENA TUFFTALK zuverlässig die Verbidnung zu Ihren anderen Bluetooth-fähigen Geräten. Das TUFFTALK lässt sich mühelos mit einem Smartphone oder einfachen Mobiltelefon, aber auch mit beispielsweise einemBluetooth-fähigen MP3-Player verbinden. Anrufe tätigen und entgegennehmen, oder einfach bei der Arbeit Musik hören, war noch nie so einfach. Die SENA-Smartphone-APP ermöglicht es einfach und unkompliziert Einstellungen am TUFFTALK vorzunehmen, Kurzwahlnummern zu hinterlegen oder die Frequenzen der Lieblingsradiosender zu programmieren.